Şeyda Kurt: Gibt es ein radikal zärtliches Wir im Schreiben?

Referentin: Şeyda Kurt, Moderatorin & Autorin für Print, Online und Hörfunk

Vortrag 11:00-11:15 Uhr // Networking-Raum 11:20-11:35 Uhr

Wer ist das »Wir«, über das Autor*innen schreiben? Und welche Rolle spielt darin das Ich? Und warum ist autobiografisches Schreiben für marginalisierte Autor*innen Fluch und Segen zugleich? Şeyda Kurt fragt nach den Bedingungen für ein radikal zärtliches Wir im Schreiben.

Şeyda Kurt ist freie Journalistin, Moderatorin und Autorin des im April erschienenen autobiografischen Sachbuchs »Radikale Zärtlichkeit – Warum Liebe politisch ist« (HarperCollins Germany).

 

Livestream
 

Foto: Thomas Seips

> zur Programm-Übersicht <