Elisabeth Ruge: Einblick in die Zusammenarbeit von Autor*innen und Literaturagenturen

Referentin: Elisabeth Ruge, Lektorin, Verlegerin, Literaturagentin und Inhaberin der Elisabeth Ruge Agentur

Vortrag 12:00-12:15 Uhr // Networking-Raum 12:20-12:35 Uhr

Ein Werkstatteinblick.

Elisabeth Ruge, geboren 1960, ist Lektorin, Verlegerin und Literaturagentin. Sie studierte Anglistik, Amerikanistik und Slawistik in Frankfurt a.M., Moskau und in den USA. Nach ihrer Tätigkeit als Lektorin beim S. Fischer Verlag, gründete sie 1994 zusammen mit Arnulf Conradi und Veit Heinichen den Berlin Verlag. Verlegerisch betreute sie u.a. Ingo Schulze, Swetlana Alexijewitsch, Péter Nádas, Zeruya Shalev und Jonathan Littell. Ab 2011 baute sie die Berliner Dependance des Carl Hanser Verlages auf, die sie anschließend drei Jahre leitete. Heute betreibt sie ihre eigene Literaturagentur, die 2014 gegründete Elisabeth Ruge Agentur (ERA). Sie ist zudem als Übersetzerin und Autorin tätig.

 

Livestream
 

Foto: Stefan Nimmesgern

> zur Programm-Übersicht <