Tom Bresemann: Ein Roundtable übers Selbermachen – auch jenseits des Selfpublishlings

Referent: Tom Bresemann, Autor und Mitbegründer, Literaturhaus Lettrétage

1. & 2. Tischgespräche-Runde (10:30-12:00 Uhr)

Was interessiert mich am Publizieren, warum nicht einfach nur schreiben? Kann ich mir die Umstände meines öffentlichen Auftretens mit Texten eigentlich selbst organisieren? Was interessiert mich am Literaturbetrieb? Kann ich den auch selbst mitgestalten? Wie geht‘s mir eigentlich als Autor*in, bin ich dem Preis- und Verlagsbetrieb mit seinen Zu- und Absagen wirklich auf Gedeih und Verderb ausgeliefert? Könnte das nicht alles auch ganz anders sein? Was kann und was möchte ich eigentlich dafür tun?

Tom Bresemann, Autor und Mitbegründer der Lettrétage organisiert sein Jahren nicht nur Veranstaltungen sondern auch eigene Publikationen verschiedener Formate. Er publizierte seine Gedichte sowohl in DIY-Magazinen, Chapbooks und zuletzt auf Vinyl, als auch in großen Verlagen und renommierten Anthologien der klassischen Buchszene. Im Workshop wird er mit den Teilnehmer*innen Fragen, Strategien, Möglichkeiten, Limitationen und Konsequenzen der Emanzipation von den determinierten Betriebssituationen diskutieren.

 

Foto: (c) Mirko Lux

> zur Programm-Übersicht <