Tobias Kiwitt: Recht für Verlags- und Selfpublishingautor*innen – das A & O des Veröffentlichens

Referent: Tobias Kiwitt, Rechtsanwalt und Vorstandssprecher des Bundesverbandes junger Autoren und Autorinnen (BVjA)

3. & 4. Tischgespräche-Runde (13:00-14:30 Uhr)

Ob Verlagsautor oder Selfpublisher, wer ein Buch in die Welt setzt, haftet dafür. Schon beim Schreiben eines Buches stellen sich viele Fragen: Darf mein Protagonist mit einem Mercedes zum MediaMarkt fahren? Wie geht es eigentlich mit dem richtigen Zitieren? Was ist, wenn Verwandte oder Bekannte sich in meinem Roman wiederentdecken und sich auf ihr Persönlichkeitsrecht berufen? Und was tue ich, wenn mein Verlag mir Probleme macht? Was sollte ich beachten, wenn ich im Selfpublishing veröffentliche und was, wenn ich im Verlag veröffentliche? Ach, und wie schütze ich eigentlich mein Urheberrecht?
In dieser Tischgesprächsrunde erklärt Rechtsanwalt Tobias Kiwitt praxisnah und anschaulich, wie sich Autorinnen und Autoren rechtssicher verhalten.

Urheberrechtsanwalt Tobias Kiwitt ist Vorstandssprecher des Bundesverband junger Autoren und Autorinnen (BVjA) und hat mit solchen und vielen weiteren rechtlichen Fragen täglich zu tun. Er gibt Tipps und Tricks bei der Abfassung eines rechtssicheren Manuskripts.

 

Foto: (c) Kiwitt

> zur Programm-Übersicht <