Lena Falkenhagen: Paralleles Erzählen für Computerspiele

Referentin: Lena Falkenhagen, Autorin, Lektorin, Übersetzerin und Computerspiele-Autorin sowie Bundesvorsitzende des VS – Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller

3. & 4. Tischgespräche-Runde (13:00-14:30 Uhr)

Schreiben für Computerspiele kann man auch als Autor*in lernen, ohne, dass man eine große Computerspielefirma im Rücken hat. Lena Falkenhagen erklärt, worauf man beim parallelen Erzählen achten muss und übt mit den Teilnehmern gleich das Erstellen eines eigenen kleinen textbasierten Spiels mit Twine. Bitte Laptops mitbringen.

Lena Falkenhagen arbeitet seit 24 Jahren als freischaffende Autorin, Lektorin, Übersetzerin und Computerspiele-Autorin. Über die Rollenspielwelt Aventurien betrat sie bereits mit elf Jahren die Welt der Geschichten und verliebte sich tief ins Erzählen. Von ihren vier historischen Romanen wurde “Die Lichtermagd” mit dem DeLiA-Preis 2010 ausgezeichnet. Nach siebzehn Jahren Redaktion für das Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ schrieb sie fünf Jahre lang federführend für das Computerspiel „Drakensang Online“ und wurde 2017 für ihre Arbeit vom Magazin Gameswirtschaft unter die deutschen TOP 10 Games-Entwicklerinnen gewählt. Sie ist stellvertretende Vorsitzende des Phantastik-Autoren-Netzwerks (PAN) e.V. und wurde im Februar 2019 zur Bundesvorsitzende des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller gewählt.

 

Foto: privat

> zur Programm-Übersicht <