Lea Korte: Szenisches Schreiben. Wie löst man beim Leser Kopfkino aus?

Referentin: Lea Korte, Autorin und Autorencoach

1. & 2. Tischgespräche-Runde (10:30-12:00 Uhr)

Ein gutes Buch lässt uns fremde Welten erleben und nimmt uns so gefangen, dass wir es gar nicht mehr aus der Hand legen können. Wir sind dann völlig drin in der Geschichte und erleben die Abenteuer unserer Protagonisten so intensiv, dass wir darüber sogar unsere eigene Realität vergessen. Wie aber erreicht man, dass der Leser so vollständig in ein Buch eintaucht? Wie löst man dieses sagenumwobene Kopfkino aus? Genau das möchte ich euch gern in der Autorenrunde zeigen!

Lea Korte ist Autorin in verschiedenen großen Publikumsverlagen und bildet seit 9 Jahren im Rahmen ihrer Romanschmiede www.romanschmiede.eu erfolgreich Romanautoren aus.

 

Foto: privat

> zur Programm-Übersicht <