Cordula Natusch: Von der Idee zum tragfähigen Konzept für Ratgeber und Sachbücher

Referentin: Cordula Natusch, freie Lektorin, Redakteurin und Autorenberaterin in Hamburg

5. & 6. Tischgespräche-Runde (15:00-16:30 Uhr)

Sie haben eine Idee für ein Buch? Prima! Und was machen Sie jetzt damit? Wie wird aus der Buchidee ein tragfähiges Konzept, das Sie von der Planung über das Schreiben und die Veröffentlichung bis zur Vermarktung stützt und hält?

Gemeinsam gehen wir den wichtigsten Fragen nach, die Sie sich bei der Konzeption Ihres Sachbuchs oder Ratgebers stellen sollten. Wir sehen uns verschiedene strategische Ziele für unser Buch an, spüren unserem Wunschpublikum nach, fragen nach Budget- und Zeitplänen und stellen erste Überlegungen rund ums Marketing an. Außerdem zeige ich, was ein Konzept von einem Exposé unterscheidet und wie Sie Ihr Konzept nutzen können, um alle weiteren Schritte zu planen und umzusetzen.

Cordula Natusch ist Diplom-Germanistin und arbeitet als freie Lektorin, Redakteurin sowie Beraterin für Experten und Expertinnen, die ihr Business mit einem Sachbuch oder einen Ratgeber voranbringen wollen. Sie verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in der Verlags- und Medienbranche und hat für so namhafte Verlage wie Carl Hanser, Duden, Haufe, WRS, Finanzbuchverlag, Deutscher Ärzteverlag, WEKA und andere Bücher und Reihen konzipiert sowie Texte lektoriert. Daneben berät sie Autoren und Autorinnen, die über das Selfpublishing veröffentlichen wollen. Ihren ersten Selfpublisher betreute sie bereits 2008.

In ihren Beratungen, in Vorträgen, Workshops, Seminaren und Webinaren möchte Cordula Natusch vor allem aufklären und die Position von Autorinnen und Autoren durch die Vermittlung von Wissen stärken. Mit ihrem Blog expertenbuch-schreiben.de/blog sowie in ihrem E-Mail-Newsletter gibt sie Tipps für mehr Orientierung im Dschungel des Buchmarkts. In der Vergangenheit war sie als Rednerin und Moderatorin auf der Frankfurter Buchmesse, auf dem Selfpublishing-Day und anderen Veranstaltungen dabei.

 

Foto: (c) Miriam Böttner

> zur Programm-Übersicht <