Monika Pfundmeier: Fehler – so werden sie der Booster zum Erfolg

Referentin: Monika Pfundmeier, Autorin, Unternehmerin und Gewinnerin Deutscher Selfpublishing Preis 2018

1. & 2. Tischgespräche-Runde (10:30-12:00 Uhr)

Oups – Das kennt vermutlich jeder: Jeder Schritt für die Veröffentlichung des neuen Buches, des öffentlichen Auftritts, etc. ist perfekt geplant. Alle Kraft und Energie ist darauf ausgerichtet, jegliche Fehler zu vermeiden. Doch dann schleicht sich trotzdem ein Fehler ein, und alles geht schief. All die Mühe ist umsonst.

Oder etwa nicht?

Wie Fehler uns weiter bringen und zum Motor des Erfolgs werden ist Thema der Tischrunde. Wir besprechen hilfreiche Strategien im Umgang mit Fehlern, positive Effekte, die aus Fehlern entstehen können, und welche Erfolge nur aufgrund von Fehlern möglich werden.

Monika Pfundmeier ist Autorin, Unternehmerin und Gewinnerin des Deutschen Selfpublishing-Preises 2018. Als Unternehmensberaterin sammelte sie Erfahrung, was Projekte zu Erfolgen werden lässt, oder woran sie scheitern. 2016 entschied sie sich für ihr großes Projekt und ein Leben als Autorin, kündigte und veröffentlichte ihr Debüt, den historischen Roman „Blutföhre“. Sie gewann damit 2017 den Publikumspreis des Deutschen Selfpublishing-Preises. „Löwenblut“ folgte als ihr zweiter Roman. Dafür wurde sie mit dem Jurypreis des Deutschen Selfpublishing-Preises 2018 ausgezeichnet. Im Herbst 2018 veröffentlichte sie ihren dritten Roman „Glück dich!“ und wechselte erfolgreich vom historischen Roman in das Genre zeitgemäßer Literatur.

Foto: © Raimund Verspohl

> zur Programm-Übersicht <