Thomas Podhostnik: Sprache und Stil in literarischen Texten

Referent: Thomas Podhostnik, vielfach ausgezeichneter Autor und Lektor der Autorenschule Textmanufaktur 

3. & 4. Tischgespräche-Runde (13:00-14:30 Uhr)

In dieser Runde wird es vor allem um Fragen der (eigenen) Sprache und des Stils gehen, also um Fragen wie: Wie finde ich eine eigene Sprache, den passenden Stil? Wie passe ich den Schreibprozess an die eigenen Lebensbedingungen an? Inwieweit hängen Thema und Sprachstil eines Romans miteinander zusammen? Wie sehr bestimmt die Form den Erfolg eines Romans?

Thomas Podhostnik wurde 1972 in Radolfzell geboren. Er machte eine Lehre zum Speditionskaufmann. 1997 reiste er nach Havanna, machte dort am Teatro Nacional de Cuba eine Ausbildung zum Regieassistenten. Anschließend studierte er Prosa und Dramatik am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und arbeitet seither als freier Schriftsteller und Regisseur. Er erhielt zahlreiche Stipendien, darunter ein Stipendium des Klagenfurter Literaturkurses, der Villa Decius in Krakau und der Sächsischen Kulturstiftung. Seine Bücher erscheinen im Luftschacht Literaturverlag.

> zur Programm-Übersicht <