Pia Cailleau: Make it or break it! Den idealen Publikationsweg für sich finden.

Referentin: Pia Cailleau, Programmleitung der digitalen Imprints Impress und Dark Diamonds beim Carlsen Verlag

5. & 6. Tischgespräche-Runde (15:00-16:30 Uhr)

Niemals in der Geschichte des Buchmarkts standen einem Autor so viele Türen zum Veröffentlichen seines Manuskripts offen. Doch für was soll man sich entscheiden und in welche Möglichkeit seine Energie hineinstecken? Wagt man sich ins Nadelöhrverfahren eines klassischen Verlags, stellt im Selfpublishing das meiste selbst auf die Beine oder wählt eine Hybridlösung wie die eines E-Book-Imprints? Versperrt der eine Weg notgedrungen den anderen oder sollte man sogar alle gleichzeitig beschreiten? Ein Round Table, der sich mit den verschiedenen Möglichkeiten eines modernen Autors befasst, ihre Ups und Downs beleuchtet, Erfolgsszenarien erörtert und mit einigen Mythen der Publikationsszene aufräumt.

Pia Cailleau hat vor fünf Jahren das digitale Imprint Impress aufgebaut und leitet heute alle E-Book-Imprints des Carlsen Verlags. Nach einem literaturwissenschaftlichen Studium begann sie ihre Laufbahn als Volontärin im Hardcover-Lektorat des Piper Verlags und war dort und bei Carlsen mehrere Jahre als Lektorin tätig. Sie akquirierte Spiegel-Bestseller wie die »Obsidian«-Reihe von Jennifer L. Armentrout und führte E-Book-Bestseller wir die Pan-Trilogie von Sandra Regnier zum Bucherfolg. In ihrer täglichen Arbeit mit deutschen Verlagsautoren, Selfpublishern und Debütanten hat sie vor allem eins gelernt: Jeder Autor ist anders und muss den zu ihm passenden Weg finden, um Erfolg zu haben.

> zur Programm-Übersicht <