Michael Meisheit: eBook-Serien – Was man aus der Welt der Fernsehserien lernen kann und was nicht

Referent: Michael Meisheit, Bestsellerautor bei Amazon und Lindenstraße-Drehbuchautor

10:30-12:00 Uhr: 1. & 2. Tischgespräche-Runde

Erfolgreiche Serien gelten sowohl im Fernsehen als auch in der Buchwelt als der Heilige Gral. Funktioniert eine Serie, hat man scheinbar endlose Erzählmöglichkeiten mit gesicherter Leserschaft und beständigen Einnahmen. Wer will das nicht? Aber was macht eine gute Serie aus? Wie geht man sie an? Wie bewahrt man sich einen langen Atem? Was sind die Parallelen und was die Unterschiede zwischen Fernseh- und Buchserien? Und wie kann man die Leserinnen und Leser wirklich fesseln?

Michael Meisheit ist seit zwanzig Jahren Drehbuchautor für die Lindenstraße. Auch als Selfpublisher hat er sich unter seinem Pseudonym Vanessa Mansini an verschiedene Serienprojekte gewagt: „Im falschen Film“ oder „L.I.E.B.E.“. Mal erfolgreich, mal weniger …

Foto (c) Steven Mahner

 

> zur Programm-Übersicht <